Fortuna-Ehrenfeld_c-Michael-Haegele-1024x683 Fortuna Ehrenfeld

Samstag, 9. Oktober (live, GREEN QUARTER)

„Die Fortuna Ehrenfeld-Durststrecke hat ein Ende. Landebahn frei für die Post-Corona-Ära à la Fortuna Ehrenfeld und ihren neuen Song Die panamoralische Liebe.“ (egoFM) Drei Platten, eine EP, ein französischsprachiges Album, hunderte Konzerte: Was FORTUNA EHRENFELD seit  2016  abgeliefert  und  erreicht  haben, ist erstaunlich.  Und es gibt einem Hoffnung. Denn eine Welt, in der eine so krude wie selbstbewusste Mischung aus Pop und Poesie, aus Tresen und Tanzfläche, aus Melancholie und angetäuschtem Dachschaden ein Publikum findet, kann so am Arsch dann doch wieder nicht sein. Die Fans des Trios haben sich vermehrt wie die Karnickel im Kölner Blücherpark, und das wird sich auch mit der neuen Platte „Die Rückkehr zur Normalität“(VÖ 28.05.21) nicht ändern.

Schon   mit   den   Vorgängeralben „Hey   Sexy“und „Helm  ab  zum Gebet“ sowie  den dazugehörigen Tourneen  haben FORTUNA  EHRENFELD ihr  Revier  abgesteckt  und  sich etabliert als  Band,  die so  klingt wie keine andere. Das neue Album „Die  Rückkehr zur Normalität“ ist die perfekte Musik zur Zeit. Beziehungsweise: Die perfekte Musik zur Zukunft. Wenn irgendwann der Sommer kommt, wenn die Euphorie steigt und die Inzidenz sinkt, dann ist diese Platte der Soundtrack, der das Corona-Vakuum füllt. Mit guter Laune. Mit gefährlichen Ohrwürmern. Und wie gewohnt mit ein bisschen Wahnsinn.

http://antispecht.de/fortuna/