Umme-Block_Pressebild_print_Marcel-Chylla-300x200 Umme Block

Umme Block gehören zu den spannendsten deutschen Newcomern. Seit 2018 erkunden Leoni Klinger und Klara Rebers mit analogen und virtuell-analogen Synthesizern, E-Gitarre und Beatmaschine Klanglandschaften von Dream-Pop, bis Electronica, Wave und Trip-Hop. Dabei fügen sie jeder Richtung stets eine eigene Handschrift hinzu. 25 HOURS heißt nun das langersehnte Debütalbum, das am 24. Januar über Munich Warehouse erschienen ist. Akribische Kleinstarbeit, Bühnenreifung und viele kreative Spaziergänge um den Block kennzeichnen eine Reise, die sich hörbar gelohnt hat. Finesse und Stil werden bei Umme Block großgeschrieben.

Wohldosierte Beats, wabernde Melodien, psychedelische Momente – all das ist fein abgestimmt. Während sich ausladende Klangteppiche über einen ergießen, schneiden charakteristische Gitarren-Akzente die Luft. Auf einem poppigen Grundgerüst thronen etliche Details und über allem schwebt der wohltuend erwachsene Zweigesang.

www.facebook.com/ummeblock

www.instagram.com/ummeblock

SPOTIFY