GUNDA


NBGPOP_1920x1005_FB_Gunda GUNDA

Der Nürnberger Popkulturpreis GUNDA wird 2021 zum ersten Mal verliehen. Wir arbeiten bereits Jahre an der Idee dazu und freuen uns, dass es nun soweit ist.

GUNDA Herbst ist eine streitbare Nürnberger Marktfrau, die sich über Jahre hinweg immer wieder mit der Obrigkeit angelegt hatte. Die Bäuerin, die 1968 ihren Stand auf dem Hauptmarkt eröffnet hatte, war berüchtigt für Bauernschläue, Wortwitz, Stimmgewalt und eine Prise Anarchie und vertrat ihre Meinung lautstark. Manchmal sind sogar Tomaten geflogen.

Ob es um die Einhaltung der Standgrenzen oder um Ladenschlusszeiten ging, GUNDA Herbst wollte nicht alle Vorgaben akzeptieren und fühlte sich häufig schikaniert. Stolz hat sie sich mit Hunderten von Strafzetteln und Bußgeldbescheiden fotografieren lassen. Weil sie einen Polizeibeamten duzte, landete sie sogar vor Gericht.

Der Nürnberger Popkulturpreis GUNDA wird 2021 in 3 Kategorien verliehen:

+ NEWCOMER NATIONAL
+ ARTIST REGIONAL
+ (KULTUR)ORT

Außerdem wird der STROBOSKOP, der Nachwuchspreis der Bayrischen Kulturpreisträger von den Lokalen Leidenschaften Teil des Nürnberger Popkulturpreises.

Die Verleihung findet am Donnerstag, 7. Oktober um 18:00 Uhr im KunstKulturQuartier statt. Aufgrund der derzeitigen Infektionsschutzverordnung streamen wir sie live über unsere Website www.nuernberg-pop.com.

Für den Erhalt einer GUNDA kann man sich nicht bewerben. Ein von Nürnberg Pop zusammen gesetztes Gremium vergibt die Preise.

Wir möchten uns bei den GUNDA-Förderern Sparkasse Nürnberg, Sparkasse Stiftung, fritz kola und dem KunstKulturQuartier ganz herzlich für die Unterstützung bedanken. Auch dank euch gibt es ihn nun, den Nürnberger Popkulturpreis.